Es macht keinen Unterschied, ob Ihre Implantate sind Kohäsivgel, Kochsalzlösung mit einer Hülle aus Silikon oder Silikon. In der Tat scheint die Kohäsivgel Implantate die schlimmsten Implantate zu sein, weil sie die meisten aggressiven Chemikalien verwendet, um zusammenhängendes Silikon enthalten. Salzlösungen wurden sichere Implantate in Betracht gezogen, aber wegen der Öffnungen der Ventile und defekte Ventile, werden sie von Biotoxin Schimmelpilze besiedelt. Unabhängig von der Art des Implantats, alle Brustimplantate beeinflussen das Immunsystem und Silikonhülle verschlechtert durch Giftstoffe und ermöglicht Kolonisierung und Füllung, die kohäsive Gel, Kochsalzlösung oder Gel Gel freisetz durchdringt unseren Körper. Nach mehreren Studien verschlechtern sich die meisten Implantate und / oder reißen innerhalb von sechs bis acht Jahren, früher jedoch in vielen Fällen.

Please login to access this picture

Zum Beispiel wurde ich mit Kohäsivgel Implantate im Oktober 2005. Der plastische Chirurg mich implantiert darüber informiert, dass Brustimplantate alle zehn Jahre ausgetauscht werden sollte auf der sicheren Seite zu sein und ich geplant in zehn zurückzuziehen Jahren. Trotz des 10 Jahre Sicherheitsplan, bemerkte ich die Symptome von Brustimplantaten wie Müdigkeit, brainfog, langsame Erholung, Muskelschmerzen und Hypothyreose in den ersten zwei Jahren nach der Implantation. Nicht meine Symptome zu realisieren konnten Brustimplantate sein, habe ich versucht, mit einer besseren Ernährung, Bewegung und Ergänzungen zu verwalten. Doch die Zeit vergeht, andere Symptome erschienen: Tinnitus, leichte Quetschungen, langsame Heilung von Schnittwunden und Schürfwunden, Hormonstörungen, Pilzinfektionen, Ohrinfektionen, Haarausfall, Kopfschmerzen und erhöhte Müdigkeit. Kurz darauf verschlechterte sich die Müdigkeit bis zu dem Punkt, an dem ich das Gefühl hatte, dass etwas nicht stimmte. Dann wurde in kurzer Zeit andere Symptome Sturm manifestierte schnell wie Unverträglichkeiten / Allergien, tägliche Kopfschmerzen, schmerzhafte wunde Schultern und Hüften, schmerzhafte Wirbelsäule, schwere Dehydratation, eine geschwollene und schmerzhafte Lymphe. Körper, Nieren und Leber Schmerzen, Fieber während des Tages, Nachtschweiß, schnell / unregelmäßiger Herzschlag, Atemnot, Schmerzen in der Brust, Brennen / Schmerzen um das Implantat herum und unter den Achseln, Panikattacken zu toxischem Schock Symptomen führen durch zu der Menge an giftigen Chemikalien, die durch Silikon aus meinem Körper fließen.

Laut dem plastischen Chirurgen, der meine Implantate sieben Jahre und drei Monate nach der ersten Implantation entfernt hatte, waren sie intakt, ohne zu reißen oder zu lecken. Vor der Operation fragte mich mein Chirurg, ob ich meine Implantate wiederherstellen wollte, und sie wurden mir einige Stunden nach dem Aufwachen gebracht. Sie rochen stark nach Chemikalien, ähnlich wie nasses Silikonabdichten. Ich habe sie sehr genau untersucht und das linke Brustimplantat hat eine Luftblase von weniger als einem Zentimeter Breite an der Innenseite der Schale. Es sollte keine Luftblasen in den zusammenhaltenden Gelimplantaten geben, die mir sagen, dass die Silikonhülle in meinem Körper für eine Weile durchlässig war, obwohl es technisch nicht gebrochen war. Die Geschichte meiner Symptome sagt mir auch, dass die Silikonschalen meiner Brustimplantate durchlässig waren und mich von den ersten Jahren nach der Implantation vergifteten.

Tausende von Frauen haben eine Erkrankung des Brustimplantat und so haben wir eine Facebook-Support-Gruppe Brustimplantat und Heilung durch Nicole erstellt, wo man mit 20 000 Frauen chatten können, die die gleichen Symptome hatten, ein Chirurg, Chirurgie, Erholung finden, Entgiftung und Heilung. Oder Sie können auf den Facebook-Button am Ende jeder Seite dieser Website klicken, die Sie direkt zur Support-Gruppe führt.

Ich freue mich auf Ihre Kommentare, Kommentare und persönlichen Geschichten über Ihre Brustimplantatsymptome. Bitte beachten Sie das Kommentarformular unten.

Please login to access this picture

1. ANAN ANTIKÖRPER ANTIKÖRPER (verifiziert Autoimmunmarker), ANTI DNA db, ANTI SMOOTH MUSCLE
2. GLOBALE NUMERATION und LEUKOCYTEN-FORMEL
3. ANTI-ENA-ANTIKÖRPER (SSA, SSB, Sm, Rnp, Jo1, Scl70, Zentrometer B)
4. METABOLIC PANEL (kontrolliert Glukose, Elektrolyte, Nieren und Leber)
5. KNOCHENDICHTE – (überprüft niedrige Knochendichte)
6. Schilddrüse – TSH, freies T3, freies T4, Reverse T3, ANTI Thyroperoxidase ANTI THYROGLOBULIN, TRACK
7. VERDICHTUNGSFRAKTION C3, C4, CH50
8. HORMONE adrenal (Cortisol, DHEA-S, Estradiol, Östrogen, Progesteron, Pregnenlone, No Testosteron und Gesamt Globulin Sexualhormon verlinkte)
9. B12 UND FOLAT-DEFIZIENZ – (überprüft, dass B12 schwach ist und Folat schwach ist)
10. VITAMIN D, 25 HYDROXY (Vitamin-D-Mangel-Checks)
11. TEST VON EISEN UND FERRITIN (Prüft Eisenstörungen)
12. IODEBENE
13. CRP und VS (Überprüfen Sie die Entzündung)
14. APA ASSAY (überprüft abnormale Immunantwort mit Fibromyalgie) in den USA
15. VISUELLER TEST (Entzündung)
16. RHEUMATOID-FAKTOR
17. Infektionen, wie EBV, Lyme, H-PYLORI Mykoplasmen, intrazellulär, COCKSACKIE, Cytomegalovirus, Herpes ETC
18. Candida, IgM und IgG
19. Parasiten
20. EKG UND ECHOKARDIOGRAMM FÜR HERZ-ÄNDERUNGEN
21. MRT ohne Kontrast DER GANDOLINIUM TOXIZITÄT IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ULTRASCHALL URSACHEN ZUM NACHWEIS LECKAGEN / BREAK (Wir empfehlen nicht Mammographien aufgrund ihrer Fähigkeit, die Brust-Implantat-Hersteller zu brechen sie Mammographien empfehlen) .

Please login to access this picture

https://www.has-sante.fr/portail/upload/docs/application/pdf/2016-02/argumentaire_implants_mammaires.pdf
(rapport des hautes autorités sanitaires sur les prothèses mammaires 2016)

Aktie: