Eine rechtzeitige Explantation (Extraktion) Ihrer Brustimplantate und des Gewebes der Kapsel, das um das Brustimplantat herum wächst, ist der wichtigste Schritt für Ihre Genesung von einer Brustimplantat-Erkrankung. Sobald die Implantate und das Gewebe der Kapsel richtig und vollständig entfernt sind, werden Sie wahrscheinlich eine Verringerung oder Löschung einiger Ihrer Symptome bemerken. Jedoch können einige Symptome bestehen bleiben und sogar zurückkommen, bis Ihr Körper einen Entgiftungsprozess abgeschlossen hat und eine Heilungschance hatte. Tausende von Frauen, die symptomatisch waren und ausreichende Explantate hatten, fühlen sich innerhalb von zwei Jahren nach dem Entfernen der Implantate erholt, aber einige Frauen erholen sich länger als ein Jahr und manche brauchen mehr als zwei Jahre, um zu heilen. Leider gibt es Frauen, die wegen Brustimplantaten und einigen Frauen, die aufgrund von Brustimplantaten eine tödliche Krankheit entwickeln, nicht ihre volle Gesundheit oder Lebensqualität erhalten.

WÄHLEN SIE DEN CHIRURGUS AUS, DER IM BLOC / EXPLANTATION DER GESAMTKAPSELEKTOMIE ERFAHREN WIRD UND VERPFLICHTET, ALLE KAPSELSTOFFE ZU ENTFERNEN

Egal, was Sie lesen oder was Ihr plastischer Chirurg über die Explantation von Brustimplantaten sagt, wenn Sie symptomatisch sind, müssen alle Brustimplantate unabhängig von der Art des Brustimplantats en bloc mit totaler Kapsulometrie entfernt werden. Implantate. En Bloc ist ein Verfahren zur Eliminierung von Brustimplantaten, das in Frankreich seit dem PIP – Verfahren entwickelt wurde. Es verhindert die Kontamination von Inhaltsstoffen in der Kapsel wie Silikone, Silikonpartikel, Silikone, Schwermetalle und Mikroorganismen, von denen bekannt ist, dass sie in Kapseln wachsen. In Block bedeutet, dass der Chirurg das Gewebe der Kapsel intakt auf dem Brustimplantat belässt und diese intakte Einheit schneidet, ohne die Kapsel oder das Implantat zu stören, um eine Kontamination des Körpers zu vermeiden.

Please login to access this picture

Hier ist Dr. Lu Jean Feng, der das Explantat in der Kapsel-Totenkapsel-Totenkolie demonstriert:

Wenn Sie krank sind, sollte es für Sie und Ihren Chirurgen offensichtlich sein, dass die Gewebekapsel um Ihr Implantat herum kontaminiert ist und dass eine vollständige Explantation / totale Kapsulektomie erforderlich ist. Die richtige Entfernung Ihrer Brustimplantate ist die beste Chance, Ihre Gesundheit wiederherzustellen. Auch wenn Sie nicht symptomatisch sind und Silikon- oder strukturierte Implantate haben, sollte für Ihre Gesundheit eine Block-Exfoliation / Totalkapselektomie durchgeführt werden, da wahrscheinlich eine Kontamination in der Kapsel vorliegt. Wenn Sie nicht symptomatisch sind und salzhaltige Implantate haben, sollte die totale Kapsulektomie ausreichend sein, was bedeutet, dass der Chirurg die Brustimplantate entfernt und dann das gesamte Gewebe wieder aus der Kapsel entfernt und entfernt.
In allen Fällen der Explantation sollte das gesamte Gewebe der Kapsel aus der Brust entfernt und totale Kapsulektomie genannt werden.

Please login to access this picture

Gesamtdauer der Intervention durchschnittlich 2H, wenn Sie eine Rekonstruktion nach haben.

Die Implantatexplantation ohne Rekonstruktion dauert 10 Minuten.

Zusätzlich zu einer Brustimplantat-Erkrankung gibt es viele andere Gründe, warum eine Totalkapselektomie in den meisten Fällen empfohlen wird, wenn Brustimplantate entfernt oder ersetzt werden. Diese Praxis ist in Schulen für plastische Chirurgie bekannt. Das Zurücklassen von Kapselgewebe in der Brust kann zu Schmerzen, Entzündungen, Verkalkungen, Infektionen, radiologischen Störungen, geschwollenen Lymphknoten, anhaltenden Symptomen und anhaltenden Auto-Reaktionen führen. -immunitaires. Viele Frauen in unserer Gemeinschaft mussten sich einer zweiten Operation unterziehen, um Gewebe aus der Kapsel zu entfernen, das bei der Explantation ihrer Brustimplantate nicht entfernt wurde. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Explantat En-Block / Total-Kapsulektomie ist, damit Sie vollständig heilen können.

Wenn Ihre Implantate nur wenige Wochen alt oder ein paar Monate alt sind, wäre eine En-bloc-Entfernung nicht wirklich notwendig, da es in den ersten Wochen sehr wenig Kontaminationsmöglichkeiten und sehr wenig von Ihrem Körper aufgebautes Kapselgewebe gäbe oder Monate oder zwei, um Implantate zu haben, aber jedes Kapselgewebe, das dort ist, sollte von Ihrem Chirurgen entfernt werden.

Entleeren Sie Ihre Implantate vor der Explantation nicht. Das Ablassen von Kochsalzimplantaten vor der Explantation ist relativ neu und wird Frauen empfohlen, wir raten jedoch dringend davon ab. Silikon-Chemikalien und Shell-Partikel und Biofilme von Bakterien / Pilzen aus der Kapsel können durch die Kapsel in Ihrem Körper gewaschen werden und zu einer ernsthaften Verschlechterung der Gesundheit führen. Mehrere Frauen in der Gruppe bemerkten einen deutlichen Rückgang der Gesundheit unmittelbar nach dem Abtropfen der Implantate vor der Explantation. Es gibt keinen Vorteil, Ihre Implantate vor einer Massenexplantation / totalen Kapsulektomie zu entleeren.

Please login to access this picture
Aktie: