Einige plastische Chirurgen widersetzen sich der Entfernung von En bloc / Total Capsulectomy und sagen, dass es nutzlos ist, weil sie nicht glauben, dass Implantate Krankheiten verursachen, oder wegen dünner Kapseln unnötig sind oder dass es ein übermäßiges Risiko für den Patienten bedeutet . Auch wenn Sie Ihre Implantate zwei Monate oder länger hatten, werden Sie Kapselgewebe haben und wenn Sie krank sind, sollte es offensichtlich sein, dass Ihre Brustimplantate die umgebende Kapsel und ein Explantat in der Block- / Totalkapselektomie kontaminiert haben Der wahre Grund, warum einige plastische Chirurgen Explantation en bloc / totale Kapselentleerung vermeiden, ist, weil es ein hohes Maß an chirurgischem Geschick, Aufmerksamkeit für Details, mehr Zeit erfordert und eine Vollnarkose erfordert mehr Risiko als eine lokale Betäubung. Ihr plastischer Chirurg wird mit der Entfernung Ihrer Implantate nicht viel Geld verdienen und wird daher lieber so wenig wie möglich, wie etwa ein kurzes 10-minütiges Verfahren, in seinem Büro unter örtlicher Betäubung tun, einfach indem er die Implantate schneidet und entfernt . kontaminierte Kapseln in Ihrem Körper.
Einfach für sie. Schlecht für dich!
Die Explantation im „sterilen“ Operationssaal wird empfohlen, um eine Kontamination zu vermeiden.
Lassen Sie die Kapseln in Ihrem Körper, ob sie dünn oder dick sind, bedeutet, dass alle Verunreinigungen in den Kapseln zurückgelassen werden und schließlich in Ihren Körper absorbiert werden, was zu einer längeren und ernsthafteren Krankheit führt und erheblich behindern wird deine Genesung. Einige plastische Chirurgen brechen sogar das Implantat, indem sie es entfernen, was eine zusätzliche Kontamination verursacht. Einige Chirurgen schlagen vor, Ihre Implantate ein paar Wochen vor der Operation zu entleeren, was auch eine Kontamination verursachen wird. Einige plastische Chirurgen werden sagen, dass eine Explantation en bloc / totale Kapsulektomie zu einer Entstellung der Brust führen könnte, aber sie ist weitgehend falsch. Ein geschickter und erfahrener Chirurg wird in der Lage sein, Entstellungen weiter zu vermeiden als die bereits durch die Implantation verursachte Entstellung.
Einige Chirurgen sprechen über Pneumothorax, Angst vor der Geste oder Unerfahrenheit.
Wenn Ihr plastischer Chirurg die Erkrankung einer Brustprothese, die Silikontoxizität, die totale Kapsulektomie nicht erkennt oder seine Kompetenz und Erfahrung in Block / Totaler Kapselentleerung nicht nachweisen kann, empfehlen wir, dies nicht zu tun Verwenden Sie für Ihr Explantat. Es gibt Geschichten von Frauen, die dachten, sie würden ein entsprechendes Explantat bekommen, aber nicht, weil ihr Chirurg entschieden hat, dass es nicht notwendig war, sie logen oder sie von den Begriffen Totale Kapsulektomie, partielle Kapsulektomie und Kapsulotomie verwirrt waren.

Please login to access this picture
Aktie: